Holz schnitzeln

2011 haben wir die neuen Maschinen zum Schnitzeln von Holz in Betrieb genommen, und zwar einen Holzschnitzler, eine Maschine mit Kran und Hochkipper sowie eine Baumstumpffräse.



Holzschnitzler

Mit dem Holzschnitzler lassen sich Bäume bis zu einem Durchmesser von 50 cm zu Holzschnitzeln verarbeiten. Die Durchfuhr dieses Holzschnitzlers mit einer Breite von 92 cm und einer Höhe von 50 cm ermöglicht die Verarbeitung ganzer Bäume mit Ästen zu Holzschnitzeln. Dank der automatischen Kettenförderung kann der Kran ungehindert weiterdrehen und der Schnitzler weiterarbeiten. Dadurch schafft der Schnitzler bis zu 500 m³ pro Tag. Das eingebaute Sieb sorgt für eine gleichbleibende Qualität der Holzschnitzel. Zu große Holzschnitzel werden damit automatisch wieder zurück in die Trommel befördert. Die Maschine lässt sich mit Fernbedienung steuern, die Geschwindigkeit ist stufenlos von 0 bis 17 km/h einstellbar.

Kran und Hochkipper

Der Kran ist mit verschiedenen Köpfen ausgestattet, und zwar mit einem Schneidkopf, einem Sägekopf und einem Sortiergreifer. Der Hochkipper kann bis zu 16 m³ Holzschnitzel befördern und in Container kippen. Die maximale Schütthöhe dieses Hochkippers beträgt 2,7 Meter.





Alle diese Maschinen haben einen Antrieb und stehen auf Raupen mit jeweils einer Breite von 1,37 Metern. Dadurch haben diese Maschinen einen sehr geringen Bodendruck ab 0,045 kg/cm².


Baumstumpffräse


Zur Entfernung der Baumstümpfe hat De Vries eine überaus leichte Maschine mit Baumstumpffräse entwickelt. Diese Baumstumpffräse fräst Baumstümpfe bis zu 1 Meter tief.