Schilf mähen

Schilf ist in unserer Natur unverzichtbar. Hier finden Tiere ihren Schutz- und Brutplatz, außerdem ist das Schilf Teil eines Ökosystems. Dieses Schilf möchten Sie natürlich möglichst gut und sicher pflegen. Mit einem Schilfmäher ist das möglich.



De Vries ist unbestrittener Experte im Bereich des Schilfmähens. Mit unserer jahrelangen Erfahrung können Sie uns das Mähen des Schilfs unbesorgt überlassen. Wir achten darauf, die Naturprozesse während des Mähens nicht oder möglichst wenig zu stören. Die Qualität von Schilf als Baumaterial (Reet) hängt zu einem Großteil vom Mähvorgang ab. Dieser muss daher möglichst sorgfältig durchgeführt werden.



De Vries mäht sowohl das Schilf auf dem eigenen Grundstück als auch auf dem Grundstück Dritter. Zurzeit verfügen wir über drei Schilfmäher mit 3,10 Meter breiten Mähköpfen. Dank der Breite der Maschine von 2,97 m kann die Maschine auf beiden Seiten eine Schneise mähen. Sobald eine solche Schneise hergestellt ist, lässt sich der Mähkopf mit einer Schiebevorrichtung um 40 cm nach rechts verlagern, sodass die Grabenränder gemäht werden können. Die Mähköpfe sind für das Mähen von Schilf mit einer Länge von 0,5 m bis 2,8 m ausgelegt. Das Unterschilf wird mit eingebunden, sodass schöne spitze Bünde entstehen.

Anschließend werden diese Bünde von Maschinen zu Rollen gepackt und abtransportiert. De Vries Cornjum übernimmt den gesamten Prozess.